Und täglich grüßt das Murmeltier

Nanu?


Kann es sein? Katschusa schreibt etwas auf ihrem Blog? Wieso denn das? Die war doch totgeglaubt!

Wir oft habe ich schon versucht diesen Blog wiederzubeleben? 4-5 Mal? Es war eindeutig zu oft und es hielt nie länger als für 2-3 Posts an. Warum also tu ich mir das immer wieder an?

Es gibt einfach zu viel zu schreiben. Zu viel zu erzählen. Zu viel, das passiert, ob nun Privat, in der Zeichner- oder Youtubeszene, bei dir und bei mir. Bei uns allen. (Omg what deep ey).

Ich will auch immer mehr auf Youtube machen. Aber die Zeit fehlt. Überall. Immer, wenn ich etwas tue, muss etwas anderes zurückstecken. Wenn ich mal mehr arbeite, kann ich nicht viel zeichnen, singen oder sonst was tun. Wenn ich aber wie verrückt an Youtube Videos sitze (wie einige vielleicht [noch] wissen, bin ich Mitglied bei den Freaky Obsessionists), muss z.B. mein Freund einige Zeit auf mich verzichten. Seit Ewigkeiten hab' ich mich nicht mehr mit ihm hingesetzt und eine Runde gezockt.

Nun denkt man sich vermutlich "Naja.. Zocken ist ja nun auch nicht so wichtig..." aber mein Freund und ich wohnen ca. 1 1/2h mit dem Auto auseinander und das ist nun mal etwas, das wir auch über die Entfernung zusammen machen können, um Zeit miteinander zu verbringen.

Aber es fehlt Zeit. Überall. Und dabei gibt es so viel zu sagen. (still much deep)

Warum also nicht zwischendurch wenigstens irgendwas schreiben, wenn es schon so viel gibt?

Es ist immer das gleiche. Ich nehme mir vor zu bloggen, Blog schläft ein und wenn ich wieder neu anfangen will, denke ich "Bevor du aber anfängst, musst du dein Layout überarbeiten" was dann widerrum unendlich viel Zeit kostet.

Es ist ein Dilemma.

Also habe ich das Vorhaben "Super extreme Layout of Awesomeness DOOM" aufgegeben und möchte mich erstmal nur dem schreiben widmen. Meine Gedanken markieren, ausschneiden und hier einfügen. Der Platz ist begrenzt, also muss ausgelagert werden.

Aber ich denke so geht es jedem Mal.

Was habt ihr euch vorgenommen, das schon ewig auf euch warten muss? Das euch abends anruft und fragt, wo ihr bleibt? Das seit Wochen, Monaten oder Jahren bereits auf eurer To-Do liste steht und euch daran erinnert, dass ihr keine Zeit habt?

Was sind eure "schlafenden Vorhaben"?

Zu viel Deeper Kram erstmal von mir.
Bis zum nächsten Eintrag!

LG,
Dat Kat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen