Art-Blogger Vorstellungsrunde

Hallo meine lieben Freunde!

Ich melde mich zurück zum Bloggen! Denn ich habe endlich ein Thema, über das ich schreiben kann. Dazu aber gleich mehr.

Passend zu diesem Anlass habe ich mein Blogdesign auf Vordermann gebracht! Das alte Design war einfach echt alt und nicht mehr repräsentativ und da ich auf die schnelle nichts dran ändern konnte (das Design stammte noch aus Zeiten, bevor es den Vorgabendesigner gab), musste ich kruzerhand alles umwerfen und neu machen.

Deshalb ist es im Moment auch noch recht schlicht. Wenn mehr Zeit und Inspiration vorhanden sind, werde ich das ganze noch Mal bearbeiten. Aber das hier ist jetzt erst mal die Basis, von der aus ich arbeiten kann. :D ich hoffe ihr könnt so weit damit leben.

Aber nun zum eigentlichen Thema:


Die Art Blogger Vorstellungsrunde

Wir haben mit ein paar hiesigen Art-Bloggern zusammen eine kleine Gruppe auf Facebook eröffnet, mit der wir mehr und aktiver bloggen wollen und auch kleine Aktionen zusammen organisieren und planen wollen.



Wenn ihr auch bloggt, könnt ihr euch gerne melden und mitmachen! Die Facebook-Gruppe findet ihr hier. Dabei ist es egal, ob ihr "große" oder "kleine" Künstler seid, ob ihr im Manga oder Comicstil zeichnet oder, ob ihr einfach nur gern ein bisschen rumkritzelt. Ihr seid  herzlichst Willkommen!

Die erste Amtshandlung unserer Gruppe ist ganz klassisch eine Vorstellungsrunde, mit der ich jetzt auch Anfangen möchte :D

1. Wie ist dein Künstler-Name und wie bist du darauf gekommen?
Mein Künstlername ist Katschusa oder auch Kschusa als Abkürzung. Freunde nennen mich meistens Kat. Außer Ray, die nennt mich Kar. Aber auch nur, weil ich sie Ray nenne.

Woher der Name kommt, wissen nur ein paar Leute :D und ich werd's auch niemandem auf die Nase binden. Aber wenn ihr's herausfindet, werd' ich euch nicht Lynchen xD

2.Warum hast du mit dem  Bloggen angefangen?
Damals bin ich eigentlich zufällig auf das Bloggen gekommen. Ich habe damals noch vielen Beauty und Modeblogs gefolgt, das ist inzwischen nur noch vereinzelt der Fall. Einer meiner Lieblingsblogs war und ist auch heute noch AsuROCKS.de. Ich denke ich wollte irgendwo auch so 'ne coole Sau sein. Eigentlich passt bloggen auch gut zu mir, weil ich immer, wenn ich schreibe, Wall of Texts kreiere, weil ich eigentlich immer viel zu sagen habe. Leider konnte ich es nie regelmäßig durchziehen, weil mir immer die Themen fehlten oder ich mir unsicher war, was ich wie schreiben sollte.
Ich hoffe, das ändert sich hiermit :D

3. Hast du ein Vorbild bzw. etwas, was dich besonders inspiriert?
Ein wirkliches Vorbild habe ich nicht. Ich halte es nicht für sinnvoll ein festes Vorbild zu haben, weil manso efahr läuft seinen eigenen Stil zu unterdrücken, der sich entwickeln würde, wenn man offener wäre. Ich schaue mir aber gerne alle möglichen Künstler an und kann auch Leute extrem gut finden, ohne Ihnen nacheifern zu wollen. Ich hab' mit der Zeit gelernt, dass man sich nicht verbiegen kann und es am Ende kommt, wie es kommen soll.

Als Inspirationsquelle dienen mir oft meine eigenen Träume. Die sind dann oft auch Vorlagen für Geschichten bzw. Doujis :D

4. Mit welchen Medium arbeitest du am liebsten?
Ich arbeite mit so ziemlich allen Medien, wobei ich aktuell am meisten Digital arbeite, weil ich oft Sachen für Webinhalte zeichne und die dann direkt digital gebraucht werden. Ich color aber auch sehr gerne mit Copics, Aquarell und Buntstift. Ich hab' auch Öl- udn Acrylfarben hier stehen, was ich ab und an auch mal ganz gerne in die Hand nehme. Aber meistens fehlt mir die Zeit alle meine Materialien zu benutzen xD...

5. Zeichnest du eher Artworks, Doujinshis oder beides?
Im Moment zeichne ich am ehesten Doujinshis, weil ich in den letzten Jahren vieleicht mal eine Illustration alle paar Monate geschafft habe, und es heute noch nicht besser ist. Bei den Doujis veruche ich Momentan etwas mehr zu machen aber die Zeit fehlt auch oft. Da ich aber seit letztem Jahr bei der Kawaii Anthologie mitmache, hoffe ich, dass ich wenigstens zu einem bis vllt 2 Doujis im Jahr komme xD Und ja, das ist immer noch mehr, als dass ich Illus zeichne.

Darüber hinaus zeichne ich oft einzelne Figuren, die dann in Videos verwurstet werden, wie z.B. hier:


6. Hast du OCs? Falls ja, welcher ist dein liebster?
Ja, ich habe OC's aber ich habe keinen wirklichen Liebling. Jeder ist auf seine Art was besonderes und es wäre nicht Fair einen aus der Liste als liebling zu wählen xD

7. Was ist dir beim Charakter-Design besonders wichtig?
Ich zeichne eher Alltagsgeschichten und genau so sollen die Charaktere auch aussehen. Ich will keine typischen Mangafiguren mit Zottelhaaren und bunten Haaren (wobei das bei Punks ja z.B. nicht ausgeschlossen ist xDD). Ich versuche immer natürliche Figuren zu Zeichnen. Leute, die einem so auf der Straße begegnen könnten.

8. Wo arbeitest du am liebsten?
An meinem Tisch oder im Bett. Digital lieber am Tisch, auch, wenn ich mit Laptop mobil bin. Analog lieber aufm Bett. Auch, wenn ich mit Aquarell arbeite xD...

9. Zeichnest du dein Manga-Ich mit besonderen Merkmalen, wenn ja, warum? Hast du ein Maskottchen?
Ich zeichne mich glaube ich ziemlich realistisch. Vielleicht ein bisschen geschönt, was Gewicht angeht aber so an sich so nah an's Original wie's geht. Wenn ich mich plötzlich gertenschlank zeichnen würde, würd' ich mich nicht wiedererkennn xD

Unverkennbar sind bei mir mein Undercut, die orangenen Haare und mein Leberfleck im Gesicht. Oh und buschige Augenbrauen xD Meine sind eig weniger buschig, eher etwas "wild gewachsen" aber das stellt es ganz gut dar. Außerdem lege ich Wert auf eine große Oberweite und Breite Hüften. Und wenn's möglich ist klein. Halt so, wie in echt. Oben im Header sehr ihr mein Chibi-ich, das ich für die Kawaii Anthologie letztes Jahr gezeichnet habe. Ein Aktuelles Bild von mir hab ich vor kurzem gezeichnet. Ihr seht es an der Seite :D

Ein Maskottchen existiert nur in der Theorie xD aber ich kam noch nicht dazu es auszuarbeiten. Aber so viel sei gesagt: Es handelt sich dabei um eine Nacktschnecke.

10. Wie gelingen dir deine Werke am Besten? Mit musikalischer/anderer Untermalung oder in völliger Ruhe?
Meistens arbeite ich von "jetzt auf gleich" wenn ich was ausprobieren will oder plötzlich 'nen Flow kriege. So ergibt es sich oft, dass ich in völliger Stille arbeite, wo mir dann später auffällt, dass ich ja eig mal Musik anmachen könnte xD... Aber Stille ist eigentlich die Regel. Nicht, dass ich es "besser" könnte, es ergibt sich immer iwie so.

11. Hast du neben dem Bloggen und Zeichnen noch weitere Hobbies?
Singen, Videos machen, basteln, kochen, handwerken, PC-Spiele spielen, also alles ziemlich weit gefächert. Durch meine vielen Interessen ist Shopping für mich der Tod, weil ich sowohl Klamottenläden, Supermärkte oder auch Baumärkte super finde xD... Aber das macht es anderen auch leichter  mich zu beschenken. Ich freu mich aber auch über Socken. xD..

Mein letztes "großes" Bauprojekt war, dass ich meinen Tisch um ein Stück erweitert habe (das neue Stück ist jetzt mein Hauptarbeitsplatz) und noch eine weitere Ablage angebracht habe. Außerdem hab' ich mir 'ne Aquarellzeichenplatte gebastelt, auf der ich Papier mit Spuckband befestigen kann :D Ich liebe so Bastelkram.

12. Ist das Zeichnen bei dir eher ein Hobby, oder ein Beruf?
Definitiv ein Hobby. Ob ich es iwann zum Beruf machen kann, steht noch in den Sternen. Eher im Bereich Mediengestaltung und das hat meistens nicht viel mit dem Zeichnen zu tun, auch wenn es viele glauben.

13. Wie würdest du deinen Stil beschreiben? Wann hat er sich das letzte Mal wirklich stark verändert?
Meinen Stil würde ich als erwachsen bezeichnen. Und vermutlich etwas unorthodox. Aus dem Grund ordnen mich viele aus der Mangaszene bei "Comic" ein. Warum auch immer. Anders herum würden die Comicleute auch sagen, dass cih definitiv Manga bin. Ich finde, man erkennt gut, dass ich aus dem Mangabereich komme. Es macht mir auch nichts, wenn mich Leute zu Comic zählen. Am liebsten würde ich mich gar nicht einordnen. Aber die meisten machen es dann schon für einen :D Es gibt bei Manga und auch bei Comic so eine riesige Stilvielfalt von Gag-zeichnungen, über realistische Stile bis hin zu stark abstrahierten sachen. Es gibt auch Comics, wie wie Manga aussehen und umgekehrt. Deshalb finde ich so eine Zuordnung eigentlich unsinnig.

Am Ende sind es dann doch die Zeichnungen selber, die einen ausmachen und nicht irgendwelche Zuordnungen, die jemans mal für dich gemacht hat.

Verändert hat sich mein Stil das letzte mal wirklich stark vor 4 Jahren. Ausschlaggebend war dieses Bild hier:

 Ich hatte vorher immer anders gezeichnet und bei diesem Bild hatte ich so eine Art Eingebung, die ich umsetzen musste. Daraus ist dann das hier geworden. Mein Stil sieht heute zwar nicht mehr so aus, aber die Änderungen, die mein Stil mitgemacht hat waren in der Zeit alle eher schleichend und haben sich so langsam entwickelt.

So hatte ich vorher noch gezeichnet









Der letzte Stil, der mich maßgeblich beeinflusst hat, ist der Filmstil von Pocahontas. Das kam aber auch erst nach diesem Bild.

So, Ihr lieben, das war's schon mit dem Frage- und Antwortteil :D

Hier noch mal eine Kleine Übersicht über die Blogger, die hier schon mitgemacht haben (wird ergänzt):

Avilia
Aya
Dummesmaedchen
Elairen
Enatis
Mana
Norchen
Nuriya
Yupinachii

Es wäre toll, wenn ihr unserer Runde beitreten würdet :D

Das war's erst mal von mir!
LG Dat Kat





Kommentare:

  1. Hätte gern genau gewusst warum "Katschusa"? >_<
    Aber wenn du es nicht dagen willst :>
    War sehr interessant mehr über dich zu erfahren =) Zum Beispiel, dass du auch gerne mit allem möglichem Material arbeitest oder auch das du gerne AsuROCKS liest ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Also ich fand deinen Stilumschwung richtig krass!
    Sehr beeindruckend einen so großen Wechsel vorzunehmen ~ sehr toll!
    Ich mag deinen Stil ja und finde, er hat einen sehr großen Wiedererkennungswert!

    AsuRocks finde ich auch sehr cool ~ besonders auch ihre Arbeiten für Deadelic faszinieren mich immer wieder. Die Frau hats echt drauf XD

    DANKE für den kleinen Einblick ;D

    LG Nuri

    AntwortenLöschen
  3. Aber ich freue mich auch über Socken XDDD
    Jaaa... Okay :D
    Deine Bauprojekte finde ich aber sehr interessant! Vllt könntest du ja in Zukunft kleine Blog-Einträge darüber machen :) Ich finde solche DIYs echt super :)

    AntwortenLöschen