Süße Gerüche [Teil 1] - Kindheitsträume

Guten Tag ihr Lieben!

Neben dem Zeichnen, was ich ab und an berteibe, dem Singen und Animieren, dass zu viel meiner Zeit einnimmt und dem Essen, das meine Leidenschaft ist, habe ich noch einen kleinen Spleen, der meine Regale seit einigen Monaten immer wieder auffüllt:

Süße Gerüche

Nein, nicht das, was ihr denkt! ... Moment, was könntet ihr da denn denken..? Ehm, egal! Aus jeden Fall geht es um Cremes und Duschgele. NEIN bitte nicht wegschalten! Ich schwöre, dass es durchaus informativ sein kann und ihr danach das ein oder andere ausprobieren werdet!

Heute geht es - wie man dem Titel entnehmen kann - um Kindheitsträume. Etwas themendübergreifend werde ich dazu Produkte vorstellen, die ich von der Marke Synergen besitze.



Synergen ist eine Hauseigene Marke von der Rossmann Drogerie, und wie es Hausmarken so üblich haben, eine günstige Alternative zu diversen Markenprodukten und demnach sehr Geldbörseschonend. Ich habe die Marke vor einem oder zwei Jahren lieb gewonnen, weil eines Tages eine Handcreme Namens "la vainilla" ihren Weg in meinen Einkaufskorb gefunden hat. Seit dem schaue ich immer wieder in den Rossmann-Regalen und schnuppere an den Gels und den Handcremes und habe in der Zeit so einiges mitgenommen.

So habe ich aktuell 5 Handcremes und 2 Duschgele, wobei ein weiteres erst vor kurzem leer geworden ist.

Zunächst kommen wir mal zu den Handcremes:

v.l.n.r: la vainilla, choco berry, imagine, yummy, flower
Die Synergen Handcremes fand ich persönlich vom hautgefühl sehr schön. Die Creme ist leicht und nicht so fettig und man hat danach echt weiche Hände. Ich würde sie aber eher als Notfallcreme empfehlen. D.h. mit zur Arbeit, wenn ihr bastelt und mit den Händen im Dreck wühlt, dann ist diese Creme die perfekte erste Hilfe für ein gutes Hautgefühl. Eine längere Pflegewirkung würde ich ihr aber nicht unbedingt zurodnen. Aber ich denke jede Haut reagiert auch noch mal anders.

Die Cremes haben immer den gleichen Inhalt, bis auf die letzten 2-4 Zutaten, die dann vermutlich für das Aroma verantwortlich sind. Auch der text auf der Tube ist immer der gleiche, bis auf marginale Änderungen, die den Duft aber schlecht beschreiben und man halt immer wieder die Nase ranhalten muss, um zu riechen, ob's gefällt.

Zudem sind alle Handcremes Limited, also wenn sie euch gefallen, greift zu und deckt euch ein. Denn keiner kann sagen, ob sie noch mal wiederkommen.

Aber die Aromen sind tatsächlich DAS was entscheidend für mich ist. Hier mal die Düfte im einzelnen beschrieben:

la vainilla: Ist eine LE (limited Edition) aus dem letzten Winter (zumindest habe ich sie da entdeckt) und riecht, wie unerwartet, nach Vanille. Das ist ja so nix besonderes und wäre ich kein Vanillefan, wäre ich wohl auch einfach dran vorbeigegangen. Ein Glück, dass ich's nicht bin, denn es riecht. einfach. nach. Pudding. Frisch gekochter und dann kaltgestellter Vanillepudding!! Sehr süß und schwer und wirklich der Geruch, der sich im Haus verteilt, wenn man Pudding kocht. Und das auf euren Händen. Like. OMG.

choco berry: Ein starker Kakaolastiger Duft mit ganz leichter Fruchtnote. Beim Anriechen fand' ich ihn sehr milchig und angenehm. Leider ist er auf der Haut sehr bitter und fast nichts mehr von Beere ist zu riechen. Sehr dominant, wenn er auf der Haut liegt ind steigt einem auch von Entfernung direkt in die Nase. Mir persönlich leider etwas zu stark und bereitet mir Kopfschmerzen.

imagine: Imagine ist ein sehr frischer, grasiger Duft. Leichte Citrusnote, die aber durch den grasigen Anteil sehr abgeschwächt wird. Halt also nix von WC Dufterfrischern. Auf der Tube steht etwas von "Maqui Beere", womit ich jetzt nichts anfangen kann. Eine sehr schöne leichte Kombination, die sich gut im Alltag tragen lässt, ohne, dass andere einen von Weitem riechen.

yummy: Der Name weckte sofort Hoffnungen in mir, ob sie vielleicht den Vanilleduft widerbelebt haben und JA! Yummy ist sehr Vanillelastig. Im Gegensatz zu la vainilla riecht es aber nicht direkt wie Pudding. Man hat das Vanille als Hauptnote und im Hintergrund irgendwas würziges, was die schwere Süße der Vanille etwas abschwächt. Von den Inhalten komplett das Gleiche wie bei vainilla aber anders kombiniert, sodass es einen weniger erschlägt. Gefällt mir definitiv besser!

Flower: Ein irgendwie ganz anderer Duft, als bisher. Er ist frisch und blumig, hat also nicht dieses grasige wie bei imagine. Eine fruchtige Citrus-, Orangennote, evtl auch Mandarine ist definitiv im Hintergrund. Der Hauptgeruch, die "flower" kann man schlecht beschreiben. Es ist aber kein schwerer Rosenduft, wie man ihn z.B. kennt. Er ist leicht und verströmt leichte Säure

Das waren alle Handcremes. Ich hoffe mit den Beschreibungen konnte ich euch ein bisschen vermitteln, wie sie riechen. Gehen wir weiter zu den Duschgeelen:

v.l.n.r.: ahoi(leer), red star, dream catcher
Nachdem die Handcremes so gut geduftet haben dachte ich, dass ich auch mal im Bereich Duschgele schauen könnte. Und man wird definitiv nicht enttäuscht! ahoi war die erste Flasche, die bei mir leer ging, weil ich deim duschen nicht gegeizt habe, damit die Dusche richtig vom Duft erfüllt wird. Und für 79ct die Flasche kann man sich das auch ruhig mal erlauben! Das Gute ist auch, dass der Duft eine Weile auf der Haut bleibt, was ich sehr angenehm finde.

Wie bei den Cremes steht auch auf den Gelen nix anständiges zum Geruch drauf. Also Nase ran und "probieren". Und ich rate euch jede Flasche anzuriechen, weil die verpackung oft fehlleitend ist, meiner Meinung nach. Und nun sag ich euch auch wieso:

ahoi: Dieses Duschgel riecht kein bisschen nach maritimen Flair oder meeresbrise oder irgendetwas, was man damit verbinden würde. Ich weiß leider nicht, wie die auf diesen Namen gekommen sind. Aber das ganze - und hier kommen wir zu den Kindheitsträumen - riecht nach: Riesenerdbeeren!! Was zum Frick sind Riesenerdbeeren? Ja es gibt eine hiesige Marke, die diverse Fruchtgummis und auch Gummibärchen herstellt, die wir alle nur zu gut kennen, nicht wahr? Und die haben doch auch diese Erdbeeren! Nein, nicht die Primavera, die GUMMIERDBEEREN!! OMG WAAAS?! Ja! Es riecht genau so wie diese Erdbeeren schmecken! Haribo sollte sich ernsthaft eine Partnerschaft mit Synergen überlegen, weil es einfach Genau. So. Riecht.

red star: Schon wieder so ein süßer, extrem kräftiger Duft, der einem irgendwie bekannt vorkommt. Verflucht, aber woher? Kirsche, ja. Nagut, da wird man ja auch mit dem Hammer drauf gestoßen. Kirsche war leicht. Aber irgendwie... es kommt einem so BEKANNT vor. Ich würde euch auch hier etwas verlinken aber es gibt sie nicht mehr! Es gibt keine Hubba Bubba mir Kirschgeschmack mehr! Schade Marmelade, sag ich da. Der Duft hat ein sehr starkes künstliches Kirscharoma. Es ist schon so stark, dass es eine säure bildet. Und jeder, der die fruchtigen Hubba Bubba mal gegessen hat WEIß, dass die SO viel Fruchtgeschmack haben, dass es einem im ersten Moment den Mund zusammenzieht, weil es irgendwie sauer schmeckt, obwohl es gar nicht sauer ist. Genau das hat man hier auch. Zudem ist das Duschgel Blutrot, was euer Badewasser gut einfärbt und ihr in der Dusche Mordopfer spielen könnt (bestimmt auch ein Spaß für Kinder).

dream catcher: Das letzte Produkt aus der Synergen-Reihe. Blaue Flasche mit kleinen Eulen drin und blauer Inhalt mit blauen Eulen dr... nee.. Moment. Nicht ganz. Anders als res star und ahoi ist der duft nicht so fruchtig und nicht so kräftig, der einem schon auf's Maul haut, sondern eher etwas gesetzter. Und auch hier denkt man "Mensch... irgendwie sowas... kennst du doch auch.." Es ist nicht ganz so offensichtlich und sicherlich keine 100% aber es riecht.. Blau... und süß-fruchtig. Kennt ihr da zufällig was? Vielleicht sowas? Oder doch eher sowas? Auf jeden fall irgendwas dazwischen! Und das ist auf jeden Fall auch eine Kindheirtserinnerung Wert!

Das war jetzt viel Blabla für ein bisschen Gerüche beschreiben. Aber vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen :D

Ich werde über die Zeit mein Regal ausräumen und noch andere Duschgele und Cremes, die ich bunkere raussuchen. Somit war das hier der erste Teil der Rubrik "Süße Gerüche" und wird sicherlich noch hin und wieder noch mal aufgegriffen.

Das war's so weit von mir. Habt ihr Erfahrung mit Synergen? Mögt ihr süße oder fruchtige Gerüche? Oder am liebsten so wenig Duftstoffe wie mglich? Schreibt mir euren Duschgelspleen! Ich würde mich freuen.

LG
Dat Kat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen